Begin typing your search above and press return to search. Press Esc to cancel.

Zucht

Kategorie


Read more

Isländ. Zuchtausschuss nominiert ‚Züchter des Jahres‘

Favorit für die Züchter-Krone ist ganz gewiss das Gestüt von Ársæll Jónsson, das mit der 6j. Spá und ihrem 5j. Vollbruder Arion frá Eystra-Fróðholti (V: Sær frá Bakkakoti, Spá: 8.04 + 9.03 = 8.63, Arion: 8.26 + 8.94 = 8.67) im Sommer gleich zwei Landsmót-Gewinner stellte. Besonders dank der vielen erfolgreichen Nachkommen des tollen Krákur dürfte Blesastaðir am 17.11. sein größter Konkurrent sein.


Read more

Veranstaltertagung in GÖ: Rückblick 2012, Termine 2013

Das InterCity-Hotel in Göttingen ist wohl weniger für kuschelige Wellness-Atmosphäre und künstlerische Wandvertäfelungen bekannt als für seine sehr gute Funktionalität als 1a-Tagungshotel. Nachdem die die Islandpferde-Pilgerschar heute früh in der Lobby zudem über einen eher griesgrämigen als grünen Jürgen Trittin gestolpert war, konnte die Sitzung beginnen: Start frei zur IPZV-Veranstaltertagung.


Read more

Basselthof live: FIZO-Prüfung in vollem Gange (Upd. 21.00)

Skrúður frá Litlalandi heißt der Spitzenreiter der Gebäudebeurteilung zum heutigen Auftakt der FIZO-Materialprüfung auf dem Basselthof von Familie Grimm. Damit liegt der 2001 geborene Randver-Sohn – bekannt u.a. von Werbeplakaten der Blauen Lagune – ein Hundertstel vor Ottó vom Gut Tiergarten. Die besten Gänge kommen derzeit aus Schweden, insgesamt führt Þerna vom Bienwald (Z & B: Michael Baron).


Read more

LM: Ehrenpreis der FT für Þórður Þorgeirsson – Respekt!

Das Landsmót ist ein Ort für die besten Pferde, aber eben auch für die besten „Knapar“ Islands. Alljährlich verleiht die Bereitervereinigung FT (Félag Tamningamanna) einen Ehrenpreis an denjenigen aus ihrer Mitte, der sich durch besondere Ritte und allgemein durch hervorragendes „Horsemanship“ auszeichnet. Hoch verdient geht diese Ehrung 2011 an Þórður Þorgeirsson, einen wahren Ausnahmereiter.


Read more

LM live: 5j. Spuni schießt den Vogel ab / 9,17 unter Þórður

2008 war’s Lukka frá Stóra-Vatnsskarði, die nach ihrer LM-Vorstellung unter Þórður Þorgeirsson als höchstbeurteiltes Islandpferd aller Zeiten unsterblich wurde, diesmal gibt’s eine noch größere Sensation. Nachdem der 2006 geb. Spuni frá Vesturkoti gemeinsam mit Þórður 10 Bahnen gelaufen war, hatte er nicht nur als erster 5j. Hengst Reiteigenschaften >9, er hatte beinahe Lukkas Rekord eingestellt.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner